Die Kieferorthopädie Dr. Kiwitz & Dr. Gabersek ist auf die Zahnregulierung bei Kindern & Jugendlichen spezialisiert

kinder-9319792Nicht jedes Kind bekommt schöne gerade Zähne. Manchmal muss man der Natur einfach ein wenig nachhelfen. Dafür sind wir in der Kieferorthopädie Dr. Kiwitz & Dr. Gabersek gerne da!

In den letzten Jahren ist ein neues Bewusstsein für die Wichtigkeit der Zahngesundheit gewachsen. So werden heutzutage rund zwei von drei Kindern kieferorthopädisch behandelt.

Gründe, sich frühzeitig bei einem Kieferorthopäden vorzustellen, gibt es genug. Neben der Möglichkeit, dass Zahnfehlstellungen vererbt werden können, spielen oftmals ungünstige Angewohnheiten, wie unkorrekte Zungenlage, Zähneknirschen, Daumenlutschen, Mundatmung statt Nasenatmung, eine wichtige Rolle.

Schon im Kleinkindalter kann Kieferorthopädin Dr. Gabersek und Kieferorthopäde Dr. Kiwitz erkennen, ob auf Dauer eine Zahnkorrektur notwendig sein wird. Daher sollte schon in diesem Alter das kindliche Gebiss kontolliert werden. Spätestens jedoch sollte jedes Kind mit 7 oder 8 Jahren beim Kieferorthopäden vorstellig werden.

Ihre Kieferorthopädie in Essen hat sich auf die vielfältigen Möglichkeiten moderner Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche spezialisiert. Denn für jedes Kind oder für jeden Jugendlichen sind besondere Behandlungsmaßnahmen erforderlich.

Informieren Sie sich auf unserer Homepage über Kieferorthopädie bei Kindern und Jugendlichenoder vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin unter
Tel.: +49 (0)201 – 860 15 55 .